Die blaue Zunge bei Hunden

Eine blaue Zunge ist ein typisches Attribut des Chow Chow.

Er ist aber nicht die einzige Rasse: Auch Shar Peis haben eine blaue Zunge.

Beim Thai Ridgeback fordert der FCI-Standard eine “vorzugsweise schwarz gefleckte Zunge”. Das zugrundeliegende Gen wurde bislang noch nicht identifiziert, es handelt sich aber vermutlich um einen unvollständig dominanten Erbgang, denn Mischlinge aus Chow Chow und anderen Rassen haben in der Regel blau gefleckte Zungen. Bei verschiedenen anderen Rassen kann man auch immer mal wieder mehr oder weniger ausgedehnte dunkle Pigmentflecken auf der Zunge beobachten. Auffällig ist, dass dies meist Rassen sind, bei denen besonders auf dunkel pigmentierte Schleimhautbereiche geachtet wird (hier beispielsweise ein Zitat aus dem FCI-Standard des Gos d´Atura: “Lefzen: (…) Pigmentierung von intensiv schwarzer Farbe. Der Gaumen ist ebenfalls schwarz pigmentiert.”

Eine solche Selektion führt offensichtlich dazu, dass sich auch auf der Zunge dunkle Pigmentflecken bilden. Diese haben nach derzeitigem Kenntnisstand keine gesundheitlichen Nachteile.

Älterer Beitrag

Nächster Beitrag

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.